Click for Las Palmas de Gran Canaria, Canary Islands Forecast
Gran Canaria
Unsere Reise 2009
gran canaria map

Gran Canaria - Berge am Roque NubloGran Canaria ist ein kleines Urlaubsparadies, das mit seinem ganzjährig milden Klima, seinen vielfältigen Vegetationszonen und sehr unterschiedlichen Landschaften jährlich etwa 2,2 Mio. Urlauber in seinen Bann zieht. Die ertwa 210 km westlich von Süd-Marokko gelegene Insel ist nach Teneriffa und Fuerteventura die drittgrößte der acht Kanarischen Inseln  und gab dem Archipel seinen Namen. Die Kanaren sind eine autonome Region Spaniens. 

Gran Canaria Puerto MoganDie fast runde, felsige Insel ist vulkanischen Ursprungs und hat einen Durchmesser von gerade einmal 50 km, aber die Hauptstadt Las Palmas verfügt über einen internationalen Flughafen und ihr Hafen, Puerto de la Luz, ist einer der wichtigsten und größten im Atlantik. Aufgrund ihrer klimatischen und geographischen Vielfalt und ihrer erstaunlich artenreichen Fauna und Flora wird Gran Canaria auch gern als "Kontinent en miniature" bezeichnet. Ein Drittel der Insel ist als Biosphärenreservat unter dem Schutz der UNESCO

Mit einer Höhe von 1949 m thront der Pico de las Nieves, majestätisch über den Cumbres, der zentralen Bergregion mit ihren bizarr geformten Roque Nublo - das Wahrzeichen von Gran CanariaGipfeln und bietet einen spektakulären Ausblick auf die Umgebung bis nach Teneriffa! Das Wahrzeichen von Gran Canaria ist jedoch ist der sagenumwobene Roque Noublo (1813 m), mit seinem 80 m hohen Monolith aus Basalt in Form eines Fingers.

Die fast 2000 m hohen Gebirgsmassive teilen die Insel in den trockenen, sonnigen Süden, wo karge Landschaften mit nackten Felsen aber auch Maspalomas Dünenfeinsandige Strände das Landschaftsbild prägen und in den feuchten, fruchtbaren Norden mit bewaldeten Bergen sowie Tälern und Ebenen mit üppiger Vegetation.

Die schönsten Strände befinden sich im sonnigen Süden, wo man trotz der Trockenheit dank umfangreicher Bewässerungssysteme eine üppige, subtropischen Vegetation genießen kann und die Hitze durch einen leicht auffrischenden Wind angenehm mildert wird. Hauptattraktion sind hier die berühmnten Dünen von Maspalomas und natürlich findet man hier erstklassige Hotels sowie eine komfortable 18-Loch-Golfanlage.

Was man unbedingt tun sollte:
- Fahrt mit dem Mietwagen in Süd-Nord-Richtung:
  Fagata-Tal - Roque Nublo - Tejeda - Teror - Arucas - Aussichtspounkt Montana de Arucas, Rückfahrt über Autobahn
- Hauptstadt Las Palmas (sehr gute Busanbindung!):
  Las Palmas Stadtbesichtigung  -   Hop On - Hop Off Las Palmas de Gran Canaria Tour - sehr zu empfehlen
- Puerto Mogan - Puerto-Rico - Maspalomas
  Auto- / Busfahrt über die Gebrigsketten der Südwest-Küste zu dem  reizvollen kleinen Hafen Puerto Mogan - 
  Fähre nach Puerto Rico mit der Möglichkeit Delphine zu beobachten! - Weiterfahrt mit dem Bus zu den Dünen von Maspalomas
Generell gibt es sehr gute Busverbindungen, mit denen man die schönsten Ausflugsziele bequem erreichen kann.
 
Gran Canaria zentrale Bergregion
Gran Canaria flora San Agustin
San Agustin Strand
Puerto Mogan - Yachthafen
Gran Canaria Delphine bei Puerto Rico
zentrale Bergregion
San Agustin Flora
San Agustin Strand
Puerto Mogan
Delphine bei Puerto Rico


Spanien home


UNESCO MAB Biosphere Reserves Directory

Google
 

Content of all sites copyright © 2000-2011 A. & U. Köhler
all rights reserved