Nile Cruise Ship Semiramis II
Ägypten - Kreuzfahrt auf dem Nil
~ Impressionen vom Nil ~
November 2004
Egypt flag

Egyppt itinerary
Kreuzfahrt
Nil-Impressionen
Karnak
Luxor
Theben-West
Kom Ombo
Edfu
Impression of the Nile
view of the NileDer Nil ist mit einer Länge von 6737 km der längste Fluß der Welt und war die Lebensader Ägyptens seit uralten Zeiten. Aus diesem Grund befinden sich all die Sehenswürdigkeiten entlang dem Fluß, was Kreuzfahrten so attraktiv macht. Der breite Fluß durchzieht eine malerische und vielseitige Landschaft. Einfache Dörfer, Siedlungen und ärmlichen Behausungen, romantisch eingebettet in in die subtropische Vegetation mit üppigen Palmenhainen, fruchtbaren Plantagen und satten grünen Wiesen, wechseln mit modernen Städten, antiken Tempeln und unfruchtbaren, trockenen Gebieten und immer wieder begeistert die erstaunliche Weite des Flusses. Die Kreuzfahrt vermittelte uns auf diese Weise interessante Einblicke in das Leben und die Kultur entlang dem Nil.
 
Nile scenery bathing people
Egypt settlement at the Nile
Nile scenery
Badende
Siedlung
Plantage

Edfu ships docking side by sideDer Fluß selbst ist sehr belebt. Viele Segelboote und über 300 Kreuzfahrtschiffe befahren den Nil. Oft müssen 3 bis 4 Schiffe nebeneinander an den kleine Kais anlegen. Die meisten Schiffe sehen wirklich gut aus und tragen klangvolle Namen, wie “Nile Queen”, “Nile Pearl”, “Royal Rhapsody”. Die Schiffe grüßen einander mit weithin hörbaren melodischen Sequenzen - manchmal fast ein kleines Nilkonzert.
 

Kreuzfahrtschiffe auf dem Nil
Nile ship
Nile ship
Nile ship at Aby Simbel

baking round flat loafDie Ägypter begegneten uns überall im Land mit großer Freundlichkeit und wir waren sehr bestürzt und betroffen zu sehen, wie viele Menschen in großer Armut leben. Genauer gesagt, betrifft es den Großteil der Bevölkerung, obwohl das Land mit dem Tourismus, dem Öl und dem Suez Kanal über beachtliche Einkommsquellen verfügt. Jedoch, im riding donkeyGegensatz zu Indien haben hier die meisten Menschen auf dem Lande Strom und Wasser in ihren Häusern und es besteht die allgemeine Schulpflicht. Die Frauen zur Linken gaben uns von dem Fladenbrot, das sie gerade gebacken hatten - köstlich!

In Stadt und Land ist der Esel ein ganz gewöhnliches Haustier. Er wird geritten, zieht schwer beladene Karren und dienst als Lasttier, aber auch Pferdekutschen kann man oft sehen – hauptsächlich genutzt für Touristen.  In Edfu, z.B. warteten hunderte für uns am Kai, um uns zum Tempel zu fahren.


Ägypten home




© 2000-2017 sights-and-culture.com contact us feedback
share